Zusätzlich zur Sanierung mittels Laminatlinern führen wir auch die Rohrinnensanierung aus V4A Edelstahl mit EPDM-Dichtung auf Kompressionsbasis durch.

Dabei arbeiten wir mit dem Quick-Lock System. Bei der Sanierung wird die Edelstahl-Manschette unter Kamerabeobachtung auf einem speziellen Versetzpacker im Kanal an die betreffende Stelle gesetzt und dann mit Kompressionsluft an die Rohrwandung angepasst.

Die Sanierung mit Quick-Lock Manschetten bietet spezifische Vorteile:

Der V4A – Edelstahl ist im kommunalen Abwasser unbegrenzt haltbar. Die EPDM- Dichtung ist auch im Trinkwasserbereich zugelassen.

Die Reparatur ist auf allen Rohrmaterialien erfolgreich durchführbar. Es ist keinerlei Untergrundvorbehandlung notwendig. Das Quick-Lock System erreicht als einziges System die Typenstatik für Altrohrzustand II.

in diesen Bereichen bauen wir Edelstahlmanschetten ein:

list-icon Wassereinbrüche, Risse und Scherbenbildung im Rohr
list-icon unzureichende Rohrstatiken
list-icon Wurzeleinwüchse
list-icon Longpacker
list-icon Undichte Rohrverbindungen, Muffenversätze
list-icon zum Verschließen von Blindzuläufen

Weiterführende Themen:

Laminatliner
Schlauchrelining Warmwasser
Schlauchrelining UV Aushärtung
Sanierung von Trinkwasserleitungen
Hausanschluss

Zurück zur Kanalsanierung